1eEurope Deutschland GmbH

1eEurope Deutschland GmbH

I-BUSTER

Ausführliche Unternehmensbeschreibung


Die 1eEurope Deutschland GmbH aus Holzgerlingen wurde 1996 gegründet und beschäftigt sich seitdem mit der Optimierung von Geschäftsprozessen und dem digitalen Informationsaustausch entlang der Wertschöpfungskette. Mehr als 1.000 Unternehmen betreut die 1eEurope heute so direkt oder indirekt (z.B. über Kunden Clearing Center wie IWOfurn.com).

Seit 2009 ist die 1eEurope hierbei mit dem eigens entwickelten Lösungsportfolio ADDVITY am Markt aktiv und bietet damit eine umfassende und flexible Integrationsbasis für die Vernetzung im elektronischen Datenaustausch mit den Geschäftspartnern.

Seit 2012 wird mit dem I-BUSTER Portfolio auch den Anforderungen an mobile Applikationen und Location Based Service Konzepten gerecht.

 

-        Content Management System für native Apps (also nicht nur mobile Webseiten!) & Webs
Schnelle Realisierung von APPs mit voller Hardwareunterstützung und zugehörigen Websites, eigenständige Verwaltung und Verteilung von Inhalten

-        On-/Offline Funktion & Intelligente Synchronisation
APP Funktionen stehen immer, d.h. auch offline zur Verfügung. System erkennt bei erneuter Verbindung stets den tatsächlichen Änderungsbedarf und synchronisiert daher so effizient wie möglich, was erforderliche Bandbreite und Verbindungszeit angeht

-        Einfachste Administration der Apps/Anwendergeräte
Kein Neustart, Klicken, USB Stick-einspielen etc. eine gelegentliche Netzverbindung (z.B. WLAN, GPRS/UMTS) reicht aus, um alle Inhalte zu synchronisieren und direkt in der Oberfläche, ohne Eingriff der Endanwender, sichtbar zu machen

-        Schnelle Anbindung an bestehende Systeme
Systemintegration ist eine Kernkompetenz der 1eEurope. Integration Toolkits beschleunigen die Anbindung bestehender Systeme für den Informationsaustausch (z.B. ERP, CRM, ADDVITY-Module u.v.m.)

 

Besondere Vorteile unserer Lösung

-        Produkt für Geschäftsapplikationen

I-BUSTER ist eine starke Produktbasis für die Umsetzung erfolgreicher Geschäftsapplikationen. Die 1eEurope als Entwickler und Anbieter ist seit 1996 bei der Realisierung erfolgreicher Projekte in ganz Europa aktiv.

Usability, Performance, Technologie Know-how zum aktuellen Markt u.v.m. wurden in I-BUSTER also schon mit großem Entwicklungsaufwand auf eine saubere Basis gebracht. Davon profitieren Sie als Anwender auch bei zukünftigen Entwicklungen.

-        Offline Fähigkeit unter iOS und Android

I-BUSTER bietet eine Offline-Fähigkeit der Apps – und das für iOS und Android (aktueller Stand).

Im Zusammenhang mit einem intelligenten Synchronisationskonzept bietet dies einen klaren Wettbewerbsvorteil für Sie – Business Apps mit zukunftsfähigen, aber dennoch kostengünstigen Geräten zu kombinieren – bis hin zu einem „Bring Your Own Device“-Ansatz, der Kosten für Einkauf, Wartung und Aktualisierung von Hardware minimieren könnte.

-        Blick für die Anforderungen an Stabilität, Datenvolumen und laufende Kosten

Das intelligente Synchronisationskonzept in I-BUSTER, aber auch unser Wissen zu effizienten Plattformen für den Datenaustausch, ist eine optimale Grundlage für eine erfolgreiche Business App.

Es sind heute und für zukünftige Anforderungen dadurch sehr effiziente Szenarien für den Datenaustausch mit den Clients möglich. Das bietet positive Nebeneffekte bei der Anbindung von Händlern, die sich in Gebieten mit schwacher Netzverbindung bewegen, ebenso Kostenvorteile, für die Bereitstellung von Datenkarten, da nur ein geringes Datenvolumen für den Betrieb anfällt.

-        State of Art Entwicklung und Zukunftsfähigkeit

I-BUSTER wird auf Basis aktuellster Technologien entwickelt und entspricht einer Lösungsbasis, die von mehreren Kunden genutzt wird.

Somit erfolgt eine Produktwartung und die Kosten für Neuerungen und aktuelle Funktionserweiterungen teilt man sich in diesem Umfeld mit anderen Kunden. Gerade bei mobilen Plattformen ist das ein entscheidendes Argument für die Vermeidung von Individualentwicklungen.

 

 

 

 

 

 



Betriebssystem

,